Standortauswahl 8x in Deutschland
Mahr EDV Abbildung
Alltagstauglichkeit eines Vollelektro im Praxistest
Passt Mahr EDV
zu meinem Unternehmen?

Alltagstauglichkeit eines Vollelektro im Praxistest

04.04.2022

Immer wieder haben die IT-Admins des Systemhauses Mahr EDV verschiedene Vollelektro-Wagen in mehrtägigen Praxistests zur Alltagstauglichkeit im Außendienst unterschiedlicher Regionen. Zuletzt machte Andreas mit dem Skoda Enyaq 80 in Dresden und Umgebung sehr gute Erfahrungen. Im folgenden einige Eckdaten:

Vollelektro

Verbrauch

Der mehrtägige Alltagstest ergibt für dieses Vollelektro einen Verbrauch von rund 23 KWh/100km im Mischmodus viel Autobahn, viel Landstraße und etwas Stadt.

Reichweite des Vollelektro

Die Praxistauglichkeit des Fahrzeugs erwies sich als erstaunlich hoch. Andreas ist nur ab und zu an die Reichweitengrenze gekommen und musste sich daher sicherheitshalber auch unterwegs immer mal einen Parkplatz mit Ladesäule suchen.

Vollelektro

Laden

Zum Laden resümiert Andreas: „… geht in meinem Fall nur 3 Minuten entfernt bei Fraunhofer an einer 150 KW Schnelladesäule. Über Nacht (normaler Alltag) kann man jedoch auch an einer langsamen Säule oder sogar an einer normalen Steckdose ausreichend nachladen. Unterwegs auf Parkplätzen geht das spontane Laden über eine Anbieter-App und Kreditkarte auch viel einfacher als ich dachte.“  

Vollelektro

Gesamtwertung positiv

Insgesamt ist Andreas begeistert, denn auch in Sachen Fahrverhalten und Fahrvergnügen (Komfort, Geräuschkulisse, Agilität) vergibt er Bewertungen, die „erheblich über einem Verbrennerfahrzeug“ liegen.