Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren oder

Mahr EDV gewinnt den großen Preis
des Mittelstandes 2018 [mehr]

Mahr EDV ist TOP 1 Arbeitgeber Berlins 2018 [mehr]

IT Systemhaus Berlin, Düsseldorf, Potsdam – Mahr EDV GmbH

Hardware Virtualisierung

Sie befinden sich derzeit im Glossar der Mahr EDV GmbH.
Zur Hauptseite geht es hier entlang.

Hardware Virtualisierung für Ihr Unternehmen – mit Mahr EDV

Damit Unternehmen Ihre Server-Hardware effizienter nutzen können und gleichzeitig von höherer Ausfallsicherheit profitieren, werden immer häufiger Virtualisierungslösungen eingesetzt. Gemeint ist damit vor allem die Virtualisierung von Server-Hardware, also die Aufteilung der Hardware-Ressourcen wie Rechenleistung und Speicherplatz, um diese gezielt für eine bestimmte Anwendung zu nutzen. Bei der Hardware Virtualisierung schafft man auf Grundlage der physischen Ressourcen virtuelle Server, die jeweils für verschiedene Aufgaben eingeteilt werden können, zum Beispiel Mailserver, Auftragsverwaltung oder Buchhaltung. Die Aufgabentrennung bringt mehrere Vorteile mit sich: mehr Ausfallsicherheit einzelner Systemkomponenten, Energie- und damit Kosteneinsparungen, bessere Softwarekompatibilität und damit höhere Systemstabilität. Bei der Planung und Umsetzung Ihrer Hardware Virtualisierung sollten Sie auf die Erfahrung und Kompetenz von Experten setzen. Mahr EDV bietet seit 19 Jahren IT Management und Consulting in Berlin, Düsseldorf und Potsdam an und ist Ihr Ansprechpartner für moderne IT Lösungen aller Art. Gemeinsam mit Ihnen bzw. Ihren zuständigen Mitarbeitern arbeiten wir Virtualisierungskonzepte aus und übernehmen auf Ihren Wunsch die Umsetzung. Unser Ziel ist eine technisch und betriebswirtschaftlich optimale Solution für Ihre IT, mit der Sie besser und störungsfrei arbeiten.

Kosten sparen und effizienter arbeiten mit virtualisierter Hardware

Die Ressourcen eines Servers wie Rechenleistung, Arbeitsspeicher und Festplattenspeicher lassen sich mittels Software-Lösungen für eine Hardware Virtualisierung aufteilen und gezielt für verschiedene Aufgaben verfügbar zu machen. Derzeit gängige Programme für die Virtualisierung, die Mahr EDV empfiehlt, sind zum Beispiel Citrix Xen, Microsoft HyperV oder VMware. Bei der Server-Virtualisierung werden auf einem oder mehreren physischen Servern verschiedene virtuelle Server geschaffen. Diesen werden bestimmte Hardware-Ressourcen zugeteilt (zum Beispiel maximal 20 Prozent der Prozessorleistung), und sie werden jeweils mit einem eigenen Betriebssystem ausgestattet. Auf einem virtuellen Server kann nun exklusiv eine bestimmte Software betrieben werden, zum Beispiel die Buchhaltungssoftware. Auf einem anderen virtuellen Server wird wiederum das Customer Relation Management betrieben usw. Diese Hardware Virtualisierung bringt mehrere Vorteile mit sich: Bei Ausfall eines virtuellen Servers sind die anderen weiterhin verfügbar (sofern der physische Server als Grundlage einwandfrei arbeitet). Der virtuelle Server beansprucht nur die Hardware-Ressourcen, die ihm zugeteilt sind, wodurch insgesamt Energie eingespart wird. Durch den virtuell getrennten Betrieb verschiedener Software auf verschiedenen Servern kann für jede Software die optimale Betriebsumgebung (Betriebssystem) geschaffen werden, wodurch die betreffende Anwendung stabiler läuft. Und nicht zuletzt kann auf Bedarfsschwankungen der jeweiligen Anwendung flexibel reagiert werden, denn die Leistungszuteilung jedes virtuellen Servers lässt sich jeweils mit wenigen Mausklicks anpassen. Übrigens basiert auch jede Cloud Computing Solution auf einer Virtualisierung von Hardware-Ressourcen. Näheres dazu sowie zu den Chancen und Risiken der Virtualisierung erläutern Ihnen gern die Experten von Mahr EDV.

Hardware Virtualisierung planen und umsetzen mit Mahr EDV

Eine gut geplante Virtualisierung Ihrer Unternehmensserver ist mit relativ wenig Aufwand umsetzbar und verhilft Ihnen langfristig zu Kosteneinsparungen durch einen effizienteren Einsatz Ihrer IT. Außerdem wird die Ausfallsicherheit Ihres Systems erhöht – man spricht von besserer Verfügbarkeit. Eine Hardware Virtualisierung ist in den meisten Fällen unumgänglich, wenn Hochverfügbarkeit (Ausfalltoleranz von max. 0,5 Stunden pro Jahr) erreicht werden soll. Verbessern Sie Ihre Serverleistung und Ihre Energie- und Kostenbilanz durch eine clevere Virtualisierungsstrategie. Die Spezialisten von Mahr EDV unterstützen Sie bei der Planung und Umsetzung zukunftsfähiger IT Lösungen in Potsdam, Düsseldorf und Berlin. Vereinbaren Sie jetzt ein erstes Beratungsgespräch, um sich über unsere Leistungen zu informieren!

Passt Mahr EDV
zu meinem Unternehmen?

Sie suchen:

Anzahl PCs:

Ihre Postleitzahl:

Kostenlose Erstberatung für Firmen

Berlin+49 30 770192-200
Potsdam+49 331 981692-00
Düsseldorf+49 211 959582-00