Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren oder

Mahr EDV gewinnt den großen Preis
des Mittelstandes 2018 [mehr]

Mahr EDV ist TOP 1 Arbeitgeber Berlins 2018 [mehr]

IT Systemhaus Berlin, Düsseldorf, Potsdam – Mahr EDV GmbH

IT Outtasking

Sie befinden sich derzeit im Glossar der Mahr EDV GmbH.
Zur Hauptseite geht es hier entlang.

Mit IT-Outtasking Ressourcen sparen und wettbewerbsfähiger werden

Die Entwicklung von IT-Systemen und Software-Applikationen geht rasant vonstatten. Für kleine und mittelständische Unternehmen, die keine oder nur eine kleine IT-Abteilung haben, ist es finanziell und personell sehr aufwendig, immer auf dem neuesten Stand zu sein. Dennoch sind Modernisierungen notwendig, damit Ihr Unternehmen effektiv arbeitet, die Kosten überschaubar bleiben und Sie flexibel auf neue Anforderungen reagieren können. IT-Outtasking bedeutet, dass Sie Teile der IT-Aufgaben an einen externen Dienstleister übertragen. Sei es, weil Sie kurzfristig die Ausfallszeit eines kranken Mitarbeiters überbrücken müssen oder Spezial-Wissen für eine neue Aufgabe benötigen; oder sei es, weil Sie die langfristigen Kosten für administrative Routine-Funktionen reduzieren möchten. Im Gegensatz zur vollen Auslagerung verbleiben die Kontrolle, die Regulierung und die Verantwortung für alle Aufgaben in Ihrem Unternehmen. IT-Outtasking wird daher auch als „partielles“ bzw. „selektives Outsourcing“ bezeichnet und vor allem für die Verlagerung von bestimmten Routine-Aufgaben an externe Partner genutzt. Diese übernehmen dann die regelmäßige Sicherung Ihrer Daten oder Ihrer E-Mail-Korrespondenz bzw. gewährleisten einen IT-Support auf unterschiedlichem Level. Mahr EDV berät Sie umfassend zu allen Aspekten bei einem geplanten IT-Outtasking.

Vorteile des IT-Outtaskings

Die Auslagerung von IT-Aufgaben gehört für viele kleine und mittelständische Unternehmen zum normalen Geschäftsbetrieb dazu. Die verschiedenen Modelle vom klassischen EDV Outsourcing bis zu neueren Modellen wie einem Shared Service Center oder Just-in-Time Managed Services beinhalten – je nach Situation des Unternehmens – bestimmte Vor- und Nachteile. Gerade das Outsourcing wird zunehmend kritischer gesehen: Die Unternehmen sind in hohem Maße von den Dienstleistern abhängig. Konflikte über die richtige Erfüllung des Service lassen sich oft nur schwer lösen. Und Sie haben kaum Kontrolle darüber, wie die ausgelagerte Leistung später umgesetzt wird. Beim IT-Outtasking bleibt die Gesamtkontrolle hingegen in Ihrem Haus, da nur Teilaspekte des Vorgangs ausgelagert werden. So werden Sie bei Aufgaben entlastet, können aber zu jeder Zeit Ausrichtung und Umsetzung der Prozesse steuern. Ihr Unternehmen kann sich auf sein Kerngeschäft konzentrieren und dort Investitionen vornehmen. Für die IT-Infrastruktur holen Sie sich hingegen Expertenwissen von einem externen Dienstleister. Unsere IT-Consultants unterstützen Sie bei den dafür notwendigen Planungen.
Einer der großen Vorteile des Outtaskings besteht darin, dass Sie nicht mehr Kapazitäten abstellen müssen, die die aktuellen Entwicklungen bei Hard- und Software beobachten. Denn Ihr Dienstleistungspartner ist bereits optimal in die aktuellen Trends eingearbeitet und kann hier schnell und fundiert Tipps und Empfehlungen geben. Auf diese Weise lässt sich auch gezielt die Sicherheit Ihrer Informationstechnik erhöhen, da durch eine fachmännische Überprüfung und Wartung die Zuverlässigkeit und Integrität Ihrer IT-Infrastruktur garantiert wird. Zudem bleibt mit einem IT-Outtasking Ihr Unternehmen äußerst flexibel. Die Laufzeiten lassen sich an die jeweilige Aufgaben anpassen, und Sie schließen Service Level Agreements nur für einen überschaubaren Zeitraum ab. Da Sie beim IT-Outtasking in der Regel nur Dienstleistungen bezahlen, die Sie in Anspruch genommen haben, reduzieren Sie ebenfalls Ihre Kosten. Sie sparen zusätzliche Ausgaben ein und erwirtschaften mehr Gewinne, da Ihre Mitarbeiter sich stärker auf ihre Kernaufgaben konzentrieren können.

Beratung zum IT Outtasking durch Mahr EDV

Mahr EDV berät Sie detailliert zu allen Fragen, die sich im Zusammenhang mit dem IT-Outtasking ergeben. Unsere Experten helfen Ihnen dabei, geeignete Aufgaben zur Verlagerung zu identifizieren. Wir bestimmen Inhalt, Umfang und zu erwartende Qualität der Dienstleistung sehr genau, damit beide Parteien eine akkurate und verlässliche Arbeitsgrundlage besitzen. Ob Sie eine partielle Auslagerung von Aufgaben erwägen oder eine bestehende Vereinbarung evaluieren wollen – unsere Systemhäuser in Berlin, Düsseldorf und Potsdam stehen Ihnen jederzeit als kompetenter Gesprächspartner zur Verfügung.

Passt Mahr EDV
zu meinem Unternehmen?

Sie suchen:

Anzahl PCs:

Ihre Postleitzahl:

Kostenlose Erstberatung für Firmen

Berlin+49 30 770192-200
Potsdam+49 331 981692-00
Düsseldorf+49 211 959582-00