Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren oder

Mahr EDV gewinnt den großen Preis
des Mittelstandes 2018 [mehr]

Mahr EDV ist TOP 1 Arbeitgeber Berlins 2018 [mehr]

IT Systemhaus Berlin, Düsseldorf, Potsdam – Mahr EDV GmbH

IT Sicherheitskonzept

Sie befinden sich derzeit im Glossar der Mahr EDV GmbH.
Zur Hauptseite geht es hier entlang.

Mit einem IT-Sicherheitskonzept die Unternehmensdaten schützen

Sie möchten in Ihrem Unternehmen die gesamte IT umfassend und dauerhaft vor Ausfällen, Störungen und unerlaubten Zugriffen schützen? Dann benötigen Sie ein fundiertes IT-Sicherheitskonzept, das für alle Bereiche Ihrer IT-Infrastruktur Sicherheitsstandards sowie Präventions- und Reaktionsmaßnahmen definiert. So minimieren Sie – angefangen von der allgemeinen Organisation Ihrer IT, über die Infrastruktur, Computer und Server bis zum Firmennetzwerk und sämtlichen Peripheriegeräten wie Scannern und Druckern – das Risiko einer Beeinträchtigung Ihrer IT-Anlage und gewährleisten deren dauerhafte Funktionstüchtigkeit. Mit einem verständlichen IT-Sicherheitskonzept, das sowohl technische Aspekte als auch Verhaltensregeln für Ihre Mitarbeiter bereithält, halten Sie die gesetzlich vorgeschriebenen Bestimmungen zum Datenschutz ein und verwahren vertrauenswürdig Ihre und die Daten Ihrer Kunden. Mahr EDV berät Sie zu allen Fragen, die sich zum Thema IT-Sicherheitskonzept ergeben, einschließlich der rechtlichen Rahmenbedingungen und der Sensibilisierung Ihrer Mitarbeiter.

Das IT-Sicherheitskonzept – Standards und Regelungen

Ein umfassendes IT-Sicherheitskonzept orientiert sich an am Grundschutz-Katalog des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). Dieses enthält nicht nur Vorschläge für die Sicherheit der gesamten IT-Infrastruktur, sondern wird auch regelmäßig aktualisiert und ergänzt, so dass auch neue Bedrohungsszenarien zeitnah aufgenommen werden. Hier finden sich neben allgemeinen Anforderungen an ein modernes Management der IT-Sicherheit auch Anleitungen zur Analyse der Struktur und zur Ermittlung des Schutzbedarfs. Auch Vorschläge für mögliche Gegenmaßnahmen werden unterbreitet. Da die BSI-Standards sehr komplex ausformuliert wurden, um Allgemeingültigkeit beanspruchen zu können, muss das IT-Sicherheitskonzept entsprechend den Gegebenheiten vor Ort und den Rahmenbedingungen Ihres Unternehmens angepasst werden. Die Experten von Mahr EDV, die über eine langjährige Erfahrung in der IT-Security-Beratung verfügen, erarbeiten mit Ihnen eine adäquate Richtlinie für Ihre Firma. In dieser findet sich dann nicht nur eine genaue Analyse Ihres IT-Bestandes, sondern auch die drei wichtigsten Ziele werden mit den dafür notwendigen Schritten definiert: Schutz der Vertraulichkeit aller Daten, Aufrechterhaltung der Integrität der gesamten IT-Infrastruktur und Organisation der Verfügbarkeit sämtlicher Geräte, Netzverbindungen und Anwendungen. Neben einer genauen Aufnahme der Schutzbedürftigkeit Ihrer IT-Architektur, der Software sowie sämtlicher Firmenräume werden detailliert alle Maßnahmen zur Minimierung von Risiken und Abwehr von Gefahren beschrieben. Natürlich beraten wir Sie auch zu einem IT-Notfallplan, um die Funktionstüchtigkeit Ihres Unternehmens im Schadensfall aufrechtzuerhalten.

Das IT-Sicherheitskonzept – technische Aspekte und der menschliche Faktor

Ein IT-Sicherheitskonzept dient in erster Linie der Sicherheit und Validität Ihrer gesamten Daten, und auch für ein strategisches IT-Management sollte der Datenschutz oberste Priorität haben. Zum einen soll verhindert werden, dass kein Unbefugter sich Zugang verschaffen oder durch nachlässigen Gebrauch durch Ihre Mitarbeiter erhalten soll. Außerdem sollten Ihre Mitarbeiter nur mit den Dokumenten und Informationen arbeiten, für die sie autorisiert sind. Zum anderen soll der Verlust dieser Daten durch Ausfälle von Geräten bzw. höhere Gewalt wie Blitzschlag oder Wasserschaden möglichst minimiert werden. Ein detaillierter Backup-Plan ergänzt das IT-Sicherheitskonzept und ermöglicht eine umfassende Datenrettung im Falle einer technischen Panne oder Fehlbedienung durch einen Ihrer Mitarbeiter. Durch eine entsprechende Richtlinie verpflichten sich Ihre Kollegen auf die Einhaltung bestimmter Verhaltensregeln im Umgang mit Passwörtern, Kundendaten am Arbeitsplatz und in der E-Mail-Korrespondenz. So erhalten Fremde und Außenstehende keinen Einblick in Geschäftsabläufe Ihres Unternehmens. Mahr EDV übernimmt für Sie die Schulung Ihres Personals, um allen Beteiligten die Relevanz des IT-Sicherheitskonzepts zu vermitteln. Unsere IT-Seminare beinhalten auch Einführungen in die sicherheitsrelevanten Aspekte der IT-Systeme bzw. aller Anwendungen, mit denen Ihre Mitarbeiter jeweils arbeiten. Wir instruieren sie außerdem, wie sie sich im Fall eines Sicherheitsverstoßes verhalten und welche Gegenmaßnahmen sie bereits ergreifen können.

Passt Mahr EDV
zu meinem Unternehmen?

Sie suchen:

Anzahl PCs:

Ihre Postleitzahl:

Kostenlose Erstberatung für Firmen

Berlin+49 30 770192-200
Potsdam+49 331 981692-00
Düsseldorf+49 211 959582-00