Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren oder

1. Platz der besten Systemhäuser im Bereich Security 2020 (IDG Business, 2020)

TOP 2 Systemhaus des Jahres 2020 Deutschland (Umsatz <50 Mio) (Channelpartner, 2020)

Mahr EDV - störungsfrei arbeiten

Neuer Druckersensor im Mahr EDV Monitoring

23.09.2020

Kürzlich hat Mahr EDV das Monitoring um einen Druckersensor erweitert, der den Füllstand der Toner ausliest und damit die rechtzeitige Bestellung manuell möglich macht oder automatisch auslöst.

Druckersensor

Jeder kennt das Problem

Jeder kennt es von der Kaffeemaschine: Bohnen nachfüllen, Wassertank leer und dann ist auch noch die Hygienespülung fällig. Wer nur eben schnell im Vorbeigehen eine Kaffee wollte, wird entweder längere Zeit aufgehalten oder lässt das „Problem“ für den nächsten liegen. Mit dem Drucken läuft es häufig ähnlich: Dringend soll etwas zu Papier gebracht werden, doch der Toner ist leer und muss gewechselt werden. Ist ein neuer Toner vorhanden. Kann ich ihn selbst wechseln? Darf ich das überhaupt oder muss ich dem IT-Support Bescheid geben und gegebenenfalls 2 Stunden warten?

Der neue Druckersensor des Monitoring

Mit dem neuen Druckersensor können diese Fragen der Vergangenheit angehören. Denn er lässt sich wahlweise um eine automatische Bestellung erweitern. Der Kunde kann so entscheiden, ob er bei niedrigem Füllstand automatisch eine Lieferung von Mahr EDV wünscht oder die Tonerstandsinformation für selbstständige Bestellungen nutzt.

Das können andere Drucker und Systeme im Rahmen von MPS („managed print services“) zwar auch, jedoch oft nur für den einen Hersteller, bei dem MPS beauftragt wurde und nicht typenoffen. Zudem sind MPS oft sehr teuer bzw. nur für teure Drucker verfügbar und ggf. auch nur dann, wenn ein Full Service Leasing vereinbart oder das Drucken pro Seite (PPC – „pay per click“) abgerechnet wird.

„Auch Kleinvieh macht Mist“

Der Druckersensor von Mahr EDV hingegen bringt alle Geräte des Kunden ein großes Stück in Richtung MPS und ist für diese kostenlos. Zurzeit wird mit einigen Kunden ausprobiert, wie sich der Tonerwechsel kostengünstig in die ohnehin stattfindenden Wartungstermine integrieren lässt. Angestrebtes Ergebnis für die Kunden: immer störungsfrei drucken können ohne teure Verträge oder Neuanschaffungen von Geräten.

Jeden Monat besser werden

Nach diesem Motto veranstaltet Mahr EDV allmonatlich einen Teamwettbewerb. Das Team, welches seine Kunden am meisten voranbringt, verdient sich zusätzliches Budget für die regelmäßig stattfindenden Teamevents. Der Kunde steht dabei im Fokus: mal geht es darum die Kundensicherheit zu erhöhen, Arbeitsabläufe zu vereinfachen, für diesen Geld zu sparen oder wie aktuell zu vereinfachen, nämlich in diesem Monat das Drucken. Die mit dieser Neuerung verbundene Optimierung reibungsloser Druckprozesse ist sicherlich nur eine Kleinigkeit, aber eben eine von vielen Kleinigkeiten, die Kunden der Mahr EDV das Arbeiten ohne Zusatzkosten komfortabler gestalten.

» zurück
Passt Mahr EDV
zu meinem Unternehmen?

Gewünschte Leistung:

Anzahl PCs:

Ihre Postleitzahl:

Kostenlose Erstberatung für Firmen

Berlin+49 30 770192-200
Düsseldorf+49 211 959582-00
Dresden+49 351 893295-00
Essen+49 201 877993-00
Köln+49 221 982395-00
Leipzig+49 341 995797-00
Potsdam+49 331 981692-00