Standortauswahl 8x in Deutschland
Mahr EDV Abbildung
Sebastians 5-jähriges Jubiläum bei und mit Mahr EDV
Passt Mahr EDV
zu meinem Unternehmen?

Sebastians 5-jähriges Jubiläum bei und mit Mahr EDV

18.08.2021

Sebastian wird im September sein 5-jähriges Betriebs-Jubiläum bei und mit Mahr EDV feiern. Unter seinen Kollegen gilt er als motiviert, lösungsorientiert und hilfsbereit. “Er hat immer einen passenden Spruch parat und zaubert mit seiner guten Laune jedem einzelnen ein Lächeln ins Gesicht”, lautet eine weitere Beschreibung aus dem Kreis der Mitarbeiter. Wir haben mit dem Jubilar dieses Gespräch geführt:

Jubiläum Sebastian

Sebastian, wie bist du seinerzeit zu Mahr EDV gekommen?

Das war im Grunde ein glücklicher Zufall. Meine Frau hatte mit ihrer Familie einen Bericht über die besten Arbeitgeber in Deutschland gesehen. Da war Mahr EDV mit dem Aufruf “Wir suchen 3 neue KollegInnen” dabei. Ursprünglich wollte ich mich gar nicht bewerben, da ich die Chancen als gering einschätzte, schließlich würden sich hunderte auf die Stellen bewerben. Andererseits wollte ich unbedingt den Arbeitgeber wechseln – und habe mich dann doch durchgerungen und es einfach versucht. Danach ging alles so schnell, wie man es sich für einen Bewerbungsprozess nur wünschen kann.

Welche Erwartungen hattest du?

Ich würde nicht von Erwartungen sprechen, eher von der Hoffnung, einen Arbeitgeber zu finden, der den Mitarbeiter noch wertschätzt. Darüber hinaus habe ich erstmal nur erwartet, dass ich gefordert werde und einfach meine Arbeit machen kann.

Und wie ist es dann gekommen?

Meine Erwartungen und Hoffnungen wurden mehr als erfüllt. Ich konnte mich frei entfalten, weiterbilden, echten Teamgeist erleben und sogar neue Freunde finden. Dann wären da noch die immer offenen Ohren von Fabian und Pascal. Mit seinen Vorgesetzten auf Augenhöhe zu kommunizieren ist heutzutage allein nichts Besonderes. Besonders ist hier aber, dass man angehört und verstanden wird. Und aus dieser Offenheit resultieren dann Änderungen und Anpassungen, die nicht nur für einen selbst, sondern auch für alle anderen Mitarbeiter einen Mehrwert schaffen. Könnte ich etwas anders machen, dann nur, dass ich mich schon früher hätte bewerben sollen.

Wir würdest du die vergangenen 5 Jahre für dich bilanzieren? Gibt es persönliche Erfolge, die man hervorheben könnte?

“Meine zweite Familie”

Unbezahlbar Jubiläum Sebastian
Der Jubilar und Kollegen:
Hinten von links nach rechts: Gunnar, Steffen, Nico
Vorne von links nach rechts: Sebastian, Fabian, Denis, Julian

Die letzten 5 Jahre vergingen wie im Flug. Mein Ziel war es, innerhalb der nächsten 10 Jahre weiter voran und nach oben zu kommen. Und das ging schneller als erhofft. Angefangen hat es mit der zusätzlichen Tätigkeit als Dozent, d.h. den internen Schulungen von Mitarbeitern. Darauf folgte dann die Ernennung zum Mentor. Als Mentor begleitet man die Vorbereitung und Einarbeitung neuer Mitarbeiter für Mahr EDV. Im Grunde ein einfacher Job. Denn wenn man sich mit den Werten und Anforderungen der Mahr EDV identifizieren kann, ist es ein Leichtes, diese weiterzugeben. Am meisten geprägt hat mich dabei mein Teamleiter Nico. Ohne dessen Vertrauen und unermüdliche Kraft, einen voranzubringen, wäre ich nicht da, wo ich heute bin: Teamleiter nach 4 Jahren Zugehörigkeit. Und um es noch konkreter zusammenzufassen: “Meine 2. Familie”

Dann wirst du uns wohl noch erhalten bleiben? Wie sehen deine Zukunftspläne bei Mahr EDV aus?

Unbedingt. Vorwärts immer, rückwärts nimmer. Ich denke das beschreibt meine Pläne bei der Mahr EDV ganz gut. Ich bin glücklich, ein Teil der Mahr EDV Familie zu sein.